Zukunftsbild Oberwallis

Gemeinsam entwickeln wir eine Vision für das Oberwallis von morgen

Oberwallis-heute-StartupMario-2
Oberwallis-heute-StartupMario-Themen

Das Oberwallis heute 

Eine Analyse

Mitgestalten_startupmario

Gemeinsam gestalten

Was möchte die  Oberwalliser Bevölkerung?

Der rasante Wandel unserer Region ruft nach einer gemeinsamen Vision. Wie wollen wir morgen leben? Gemeinsam können wir das Oberwallis von morgen gestalten. 

Im Rahmen von zwei Bevölkerungsumfragen (September und Dezember 2022) konnte die Oberwalliser Bevölkerung mitreden und mitgestalten. Zusätzlich arbeitet eine Impulsgruppe bestehend aus Vertreter:innen verschiedener Fachgebiete, Altersklassen und Hintergründe an Handlungsoptionen und Ideen für das Oberwallis von morgen.

Prozess_ZBO_StartupMario

4-stufiger Partizipationsprozess

Wie denken die Menschen im Oberwallis über die aktuellen Entwicklungen in der Region? Welche Ängste, Sorgen, Träume und Hoffnungen hegen sie mit Blick auf das Oberwallis von morgen? Von Mitte August bis Mitte September wurde eine erste grosse Oberwalliser Bevölkerungsumfrage durchgeführt. Fast 2000 Personen aus 62 der 63 Oberwalliser Gemeinden haben teilgenommen. Sowohl in Bezug auf die Wohnregion, die Geschlechterverteilung, das Alter, die Haushaltsstruktur und die Herkunft kann von einer hohe Repräsentativität ausgegangen werden (geprüft und bestätigt durch Expert:innen der FFHS).

Im Anschluss an die erste Bevölkerungsumfrage wurde eine Impulsgruppe bestehend aus mehr als 60 Personen gebildet. Um eine möglichst gute Durschmischung der Arbeitsgruppe – insbesondere in Bezug auf die Fachkompetenzen und das Tätigkeitsfeld – sicherzustellen, wurden erfahrene Personen aus den unterschiedlichsten Fach- und Themenbereichen eingeladen. Hinzu kamen Teilnehmer:innen, die sich proaktiv für die Mitarbeit am Zukunftsbild Oberwallis gemeldet hatten, sowie Schüler:innen. 

Die Impulsgruppe diskutierte über die wichtigsten Handlungsfelder für die Zukunft des Oberwallis und erarbeitete im 1. Workshop erste Ideen für die Region. 

In einer zweiten Umfrage (Dezember 2022 bis Januar 2023) konnte die Bevölkerung die von der Impulsgruppe erarbeiteten Ideen für das Oberwallis von morgen bewertet. Rund 1200 Personen aus 60 der 63 Oberwalliser Gemeinden haben teilgenommen. Sowohl in Bezug auf die Wohnregion, die Geschlechterverteilung, das Alter, die Haushaltsstruktur und die Herkunft kann auch bei der zweiten Umfrage von einer hohe Repräsentativität ausgegangen werden.

Im Anschluss an die zweite Bevölkerungsumfrage trifft sich die Impulsgruppe im Januar zu einem weiteren Workshop. An diesem werden konkrete Massnahmen für die Umsetzung der von der Bevölkerung als prioritär definierten Themen ausgearbeitet. Auf Basis dieser Resultate wird schliesslich das Zukunftsbild Oberwallis finalisiert und dem Verein Region Oberwallis als Auftraggeber übergeben. 

Oberwallis-morgen-startupmario-2050

Das Oberwallis von morgen

Wie wirken sich globale Trends auf das Oberwallis aus?

Die Welt ist im Wandel. Das Oberwallis auch. Übergeordnete Megatrends wie die Digitalisierung, der Gender Shift, New Work, die Silver Society oder die Neo-Ökologie werden auch unsere Region prägen. Wie sieht das Oberwallis von morgen aus? Wie werden globale Trends das Oberwallis beeinflussen? Eine Analyse der aktuellen Trendforschung sowie von Strategiepapieren auf kantonaler und nationaler Ebene und ihrer möglichen Auswirkungen auf das Oberwallis von morgen findest du weiter unten. 

Das Zukunftsbild Oberwallis als Strategie für das Oberwallis von morgen wird im Frühjahr 2023 an dieser Stelle veröffentlicht.

 

Copyright © 2022 RW Oberwallis AG / Design & Visuals by Startup Mario